Freitag, 28. September 2012

1 Jahr ... - 1 year ... - 1 rok ...

 ... gibt es diesen Blog "be creative" nun schon :) und ich freue mich so viele Leser und Blogfreunde kennengelernt zu haben und mich mit ihnen austauschen zu können. Ich danke deshalb für die gemeinsame Zeit und auch für die vielen Inspirationen und den aktiven Ideenaustausch!
- ... trochę już istnieje blog "be-creative" :) i cieszę się z tylu odwiedzających, jak i poznanych blogo-przyjaciół oraz możliwości wymiany doświadczeń. Dlatego dziękuję Wam za ten wirtualnie wspólnie spędzony czas, wiele inspiracji i pomysłów!

Zum Bloggeburtstag gibt es auch eine Neuerung :) - mein Freund hat mein Wasserzeichen überarbeitet und einen Stempel für mich entworfen und anfertigen lassen :) - hier ist er:
- Na urodziny bloga mam też mały pomysł :) mój chłopak zaprojektował i zrobił mi Senna-pieczątkę :) - oto ona:
 
Zum Geburtstag gibt es Blumen :) es gibt Kräuter-Sträuße, die Idee habe ich abgewandelt bei Trollspecht gesehen, und die Kräuter als Blumenstrauß gebunden und an dem Stein [Steine vom Urlaub in Hvide Sande :) DK] befestigt. Ich habe die Idee so schön als Mitbringsel und Dekoration gefunden, dass ich es mit der Herbsternte meiner Kräuter verbunden habe :) und somit einen Teil verschenken sowie andere Sträuße trocknen werde ... und somit wird Winter noch weiter verfeinert.
- Te zioła - bukiet na kamieniu [kamień z duńskiej Hvide Sande DK :)] zrobiłam na wyzwanie w Szufladzie w temacie: "Koniec lata ziołami pachnący".  Tymianek, szałwia, oregano :) jako mała część mojego zielnika, w którym można znaleźć wiele rzeczy - od natki oliwki do stewii, przez cytrynową trawę.

Thymian, Salbei und Oregano :) als ein kleiner Teil meines Kräutergartens, in welchem man von Olivenkraut zu Stevia bis zu Zitronengras viele Kräuter finden kann.

Montag, 24. September 2012

Sonnenaufgang - sunrise - wschód słońca

Da mein Freund Dreharbeiten zum Thema Sonnenaufgang (es wird ein Bestandteil des Filmes sein) gemacht hat, haben wir  am Strand geschlafen, um den Sonnenaufgang aufzunehmen und um ihn nicht zu verpassen :).

Gegen 4.30 Uhr mussten wir die Kamera aufstellen, um den vollständigen Sonnenaufgang zu erfassen ... zum Glück gab es nicht so weit entfernt (2 km) eine Strandbar mit heißen Kaffee und Tee ...

So sah unser Nachtquartier aus, wo wir mit ein paar Freunden nur 3 Stunden geschlafen haben, um dann die Dreharbeiten vorzubereiten - und es war doch recht kühl mit einer sehr hohe Luftfeuchtigkeit noch kühler - ein guter Schlafsack ist ein muss.

Los gehts:
Wenn der Film fertig ist, werde ich ihn vielleicht vorstellen. Nur so viel - es ist ein Projekt, welches sich mit UFO´s beschäftigt :) ...

Mittwoch, 19. September 2012

Panthera

 
Bei Szuflada ist eine neue Herausforderung "Panther" - Großkatzen (Panthera)
Die Vorgaben des Gastdesigners sind  die Farben oder das Muster der Großkatzen, wie das typische Erscheinungsbild eines Leoparden oder Geparden.
Mein Beitrag ist dieses Set aus Kette und Armband im Panthera-Muster.

 -Na kolejne wyzwanie w Szufladzie -"Panterka" - Panthera [nie armia ;)]
Specyfikacja wyzwania polega na zrobieniu czegoś zawierającego barwy lub motyw umaszczenia dużych kotów, jak leopard czy gepard.
Moja praca to komplet składający się z łańcuszka i bransoletki w motywach pantery.

Ich habe mich für das Muster in creme/schwarz enschieden. 
- Zdecydowałam się na wzór kremowo-czarny.

Making of: Der feine gemusterte leichte Stoff wurde als dünner Schal umnäht und wird als Schlauch gewickelt und befestigt. Dann wurden Glasperlen eingearbeitet und verknotet. Das Endstück wurde großzügig als Schleife belassen, welche weit gebunden zart auf der Haut ist.
Making of: Delikatny materiał, jak cienki szal, zawinięłam w węża. Potem włożyłam weń perły i związałam każdą węzłem. Końcową część zostawiłam jako szarfę, która szeroko wiązana delikatnie opada na rękę.

Dazu noch eines meiner Lieblingsgedichte "Der Panther" von Rainer Maria Rilke, welches auch bereits in meiner sidebar, wie viele andere Gedichte, zu finden ist.
Do tego jeden z moich ulubionych wierszy to "Pantera" Rainera-Marii
Rilkego, który możecie znaleźć na sidebarze tego bloga.

Der Panther - Im Jardin des Plantes

Rainer Maria Rilke, November 1902, Paris 

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.

---------------------

Pantera [R.-M. Rilke - przeł. Andrzej Lam]

Jardin des Plantes, Paryż

Jej wzrok znużony gonitwą wytrwałą
nie widzi nic, miganie tylko krat.
Jak gdyby przed nią tysiąc sztab istniało,
a za tysiącem sztab się kończył świat.

Jej miękki chód, wędrówka monotonna,
co wciąż zatacza najciaśniejszy krąg,
jest jak skupiony taniec wokół środka,
gdzie drzemie wola, by się wyrwać stąd.

I tylko czasem powieka odsłania
źrenice cicho. Obraz tędy wchodzi,
przebiega struną napiętego ciała
i ginie w sercu, nim się zrodził.

Dienstag, 18. September 2012

Gewonnen :)

Habe ich bei Szuflada und der Herausforderung "Einweckglas". Mein Beitrag war dieses Set aus einfachen und neu gestalteten Einweckgläsern. Sie wurden abgetabt und mit Granitfarbe - Farbton Sand - bemalt, in welchen selbst gesammelte Hagebutten (getrocknet) befüllt sind :). Ich habe die Top 5 erreicht :)


Hier ist noch einmal das Einweckgläserset: "Glas mit zwei Gesichtern" :)


Auch bei Synnöve - Seraphina´s Phantasie - habe ich 4 wunderbare trendige und sommerliche Papiertüten gewonnen. Ich war von dem lieblichen Design fasziniert - sie hat wunderbare Gestaltungsideen und ein Gespür für interessante Designs. Vielen Dank noch einmal :) !!

Ganz besonders habe ich mich über das Seifengeschenk von Alexandra - Meine Handarbeiten - gefreut, die ich auf ihren Tauschblog gefunden habe :). Es sind 2 Sorten :) die mich vom Namen gleich fasziniert haben, eine Honig-Sahne Seife und eine Schoko-Lemon Seife + ein Rezept :) einer mir noch nicht bekannten Seifenmischung :). Liebe Alexandra - vielen lieben Dank :)!  und die Schoko-Lemon Seife habe ich schon probiert und sie ist wirklich unglaublich weich und zart auf der Haut!
Das ist die Schoko-Lemon Seife - sie sieht richtig lecker aus, wie eine Creme auf einem Kuchen :)!

Und das ist die Honig-Sahne Seife mit einem Ginkgo Blatt der dekorativ :)

Dienstag, 11. September 2012

Tafel - Blackbord - Tablica

Bei Szuflada gibt es eine Herausforderung : "Erstes Pausenklingeln". Es soll etwas rund um das Thema Schule kreiert werden, welches für ein bestimmtes "Schulkind" gemacht wurde. Mein Beitrag ist diese Tafel, welche ich hier als Stundenplan zur Anregung bemalt habe. Besonders ist, dass das Scharnier auch als kleine Vase funktionieren kann, indem sie eine Blüte ins Wasser stellen kann, wie die Aster aus unserem Garten :). Das Geschenk ist für meine Zuza und ihr neues Zimmer. Sie geht nun schon in die 4. Klasse :).

- Na kolejne wyzwanie w Szufladzie -"Piewszy dzwonek", gdzie wyzwaniem było zrobienie dowolnej części "szkolnego ekwipunku" jako prezent dla dziecka. Dlatego zrobiłam tablicę (na której widnieje własnie plan lekcji) dla Zuzy, która idzie właśnie do 4-tej klasy :). Odwrócone pół zawiasu może służyć np. za miejsce na ołówek - ja włożyłam tam astry z naszego ogrodu :)

Als Beispiel für einen Stundenplan :) wobei Änderungen sehr schnell berichtigt werden können - einfach mit Kreide neu eintragen werden!
- tu jest przykład planu - który można szybko zmienić w co innego, wystarczy trochę kredy ...

Aufgehängt werden kann die Tafel an der überstehenden Leiste auf der Rückseite und wirkt angewinkelt wie ein Bild. Die Metallteile wurden in "vintage" Stil so abgeschliffen, dass das Metall etwas schimmert. Das Scharnier des Fensters wurde aus der Aufhängung genommen und ist zur Hälfte (hohl) vorhanden - so dass es als Vase oder für einen Stift genutzt werden kann.
- "tablicę" można powiesić na listwie na ścianie. Oszlifowane stare metalowe części nawet nie muszą udawać stylu "vintage" :)

Making of: Der Rahmen wurde aus einem großen halb verwitterten Fensterrahmen (Anfang des 20. Jhdt.) ausgesägt, gereinigt und abgeschliffen. Für die Tafel wurde eine stabile Pappe zurechtgeschnitten und mit Tafelfarbe mehrfach bestrichen.
- Making of: Rama tablicy jest wycięta ze starego spruchniałego okna (prawdopodobnie z pocz. XX wieku), wyczyszczona i wyszlifowana papierem ściernym. Tablica to kawałek kartonu pomalowany farbą tablicową (3 razy).

Donnerstag, 6. September 2012

Neues Leben: Merktafel und Bilderrahmen

Bei Creative Friday  und stamps & fun = creativity ist eine neue Herausforderung mit dem Thema "Anything but a Card" - "Alles außer einer Karte" :). Mein Beitrag ist diese Merktafel mit Bilderrahmen aus einem alten handgearbeiteten Fensterrahmen der Jahrhundertwende.
Auch möchte ich auf die tolle Initiative von Recycling-Freitag aufmerksam machen, wobei an jedem ersten Freitag im Monat Beiträge und Ideen zum Thema Recycling gesammelt werden - hier ist der Recycling-Freitag im September.
Das handgearbeitete Fenster aus Nussbaumholz wurde aus einer leerstehenden  Holzwerkstadt gerettet und war teilweise in einem sehr schlechten Zustand - es wurde der Teil des Fensters bearbeitet der noch gut erhalten und funktionstüchtig war ... das ist das Ergebnis :)


Der Holzrahmen wurde gereinigt und vorsichtig abgeschliffen - so wie die Metallteile (Winkel und Schließe), welche jedoch ein wenig in vintage-Stil belassen wurden. Die Schließe und Scharniere wurden geölt, das Glas poliert :) und wieder eingesetzt. Die linke Seite wurde als Tafel gearbeitet, also habe ich eine starke Pappe zurechtgeschnitten und mit Tafelfarbe bestrichen. Die zweite Seite wurde wieder mit dem Originalglas versehen (demontiert) und dient nun als Bilderrahmen.

Das Fenster vor der Umwandlung - leider war bei diesem Fenster nicht allzu viel zu retten außer der obere Teil. Ingesamt habe ich 3 Fenster gefunden, die der ehemalige Besitzer mir überlassen hat.

Das Originalglas ist interessant und wurde mit der damaligen Vorgehensweise repariert. Es besteht aus 2 Teilen, wobei das ausgebrochene Glasteil erneut ausgeschnitten und eingesetzt wurde, anstatt das ganze Glas auszutauschen. Als untere Befestigung musste eine neue Leiste als statisch wichtiges Element angebracht werden und wird später noch mit Nussbaumfarbe geölt.

Samstag, 1. September 2012

Aufwertung - Upcykling

Vor dem Müll und der Wiederverwertung gerettet ist diese geleerte :) Brandy-Flasche! Zuerst habe ich wieder das gewünschte Design entworfen, getabt und dann mit der Granitfarbe (Farbe: Sand) bemalt - die Brandyflasche hat einen neuen Sinn bekommen - ein Kerzenhalter, welcher je nach belieben weiter dekoriert werden kann. Mit dem Kerzenhalter nehme ich an der Herausforderung bei scrapki mit dem Thema: "Aufwertung/Upcykling" teil - ein wunderbares und dankbares Thema :).

 - Ze śmietnika ocaliłam butelkę Brandy wypitą na ostatnich urodzinach :) Najpierw opracowałam "design", po czym obkleiłam butelkę taśmą, by w końcu pomalować farbą granitową (kolor: piasek). Tak więc butelka po Brandy odnalazła nowy sens życia - świecznik. Pracę tą wrzuciłam do wyzwania scrapki w temacie "Upcykling" - wyśmienity temat :).


Die Granitfarbe ist nach dem durchtrocknen abwaschbar und ist sehr beständig. Nach 4 Schichten und je nach Lichteinfall sieht die Granitfarbe anders aus und ähneln wirklich dem Reflexionseigenschaften von Sand und deren Körnung (Quarz).
- Farba granitowa po wyschnięciu jest wodoodporna i trwała. Po nałożeniu 4 warstw powierzchnia odbija światło podobnie jak ziarnka piasku na plaży.