Dienstag, 10. Januar 2017

Weiße Wanderungen II

Der nun angekommene und sehnlich von mir erwartete Winter war dieses verlängerte Wochenende in vollen Zügen an der eisig - strahlenden Sonne zu genie0en. Hier Bilder vom Sonntag mit weiteren Eindrücken unserer Ostsee-Erkundungen :) bei langsam milderen Temperaturen von -11 °C :


Von Wind und Wasser der Ostsee geformte Eisschönheiten aus der welt der Feen oder Elfen.



Als ob die Zeit stehen geblieben wäre, sind diese Wellen eingefroren worden und zeigen die Weite des Wellengangs der Stürme in der letzen Woche.




Eisbänke und Eisbälle wurden durch den stetigen Wellengang and Land und natürlich durch die Kälte geformt und mit Schnee bedeckt.



Gewidmet sind diese Bilder in stillem und liebevollem Gedenken an diejenigen, welche uns verlassen mussten!

Kommentare:

  1. Das sind ganz einzigartige und wunderschöne Fotos!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wieder solch tolle Aufnahmen und beim ersten Bild könnte man denken du bist abgetaucht und hast eine Koralle vor die Kamera bekommen. Echt toll.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Senna,
    danke für diese wundervolle weiße Wanderung! Da sind wirklich tolle Skulpturen entstanden!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Aufnahmen, darauf warte ich ich auch noch. Noch ist die Ostsee nicht gefroren wie im letzten Winter.
    Dafür gibt es gerade wieder Sturm, diesmal mit Schnee.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. danke für die wunderschönen Bilder Senna.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Ich freue mich und danke euch für eure Nachrichten und eure Meinungen. Mit lieben Gruß Senna